Zukunftsrunde Bodensee

Informationen über die Zukunftsrunde Bodensee

1. Hintergründe/Gründungsidee

Die ländlichen Gemeinden, wozu unser Dorf Bodensee gehört, befinden sich in einer sogenannten „Demographie-Sackgasse“. Aufgrund geringer Geburtenraten und steigender Lebenserwartung ändert sich das Durchschnittsalter der Einwohner. In Zukunft werden in unserem Ort viel mehr ältere Menschen leben. Aufgrund eines prognostizierten Überhangs der Sterbefälle über die Geburtenraten wird zudem die Bevölkerung merkbar, wenn nicht deutlich, schrumpfen. Zudem gibt es arbeitsplatzbedingte Wegzüge in städtische Ballungszentren. Das wird nicht ohne Auswirkung auf die zukünftige Entwicklung des Ortes einschließlich des äußeren Erscheinungsbildes bleiben. Der Leerstand von Häusern wird zunehmen und die Immobilienpreise werden absinken.

Diesen bedrohlichen Hintergrund haben wir zum Anlass genommen, im Oktober 2010 die „Zukunftsrunde Bodensee“ ins Leben zu rufen, um die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft unseres Ortes anzunehmen.

2. Was macht die Zukunftsrunde

Die Zukunftsrunde Bodensee ist ein offener Aktionskreis interessierter und engagierter Einwohner der Gemeinde Bodensee mit dem Ziel, eine lebendige, intakte Dorfgemeinschaft zu erhalten und zu fördern und die zukünftige Entwicklung und Attraktivität des Ortes mit Aktionen und Projekten positiv zu gestalten.

Die Zukunftsrunde handelt unabhängig von politischen Parteien oder Ämtern, arbeitet aber, wenn es für ein Ziel nützlich ist, im kooperativen Sinn mit der politischen Gemeinde Bodensee und anderen öffentlichen Einrichtungen oder Unternehmen zusammen.

Die Ziele, Aktionen und Projekte werden offen an alle Einwohner und interessierten Personen und Institutionen kommuniziert. Jeder, der an der Zukunft der Gemeinde interessiert ist, ist willkommen und kann jederzeit zur Zukunftsrunde dazukommen, um sich mit Ideen und Motivation einzubringen.

Die Teilnehmer der Zukunftsrunde arbeiten gemeinnützig, kreativ und zwanglos. Sie investieren Ihre Zeit frei von Verpflichtungen und Erfolgsdruck. Zudem ist die Zukunftsrunde Bodensee ein Ort, an dem sich nette Menschen treffen. Natürlich darf dort auch einmal „geschwatzt“ werden!

3. Organisation der Zukunftsrunde

Die Treffen der Zukunftsrunde erfolgen ca. 1 x pro Monat und werden per Aushang angekündigt. Die aktiven Teilnehmer werden zudem per E-Mail benachrichtigt. Es nehmen ca. 15-20 Teilnehmer im Alter von 15-60 Jahren teil.

Die Zukunftsrunde hat ein Organisationsteam, das sich wie folgt zusammensetzt:

Volker Elsenhans [schaper-elsenhans@t-online.de]

Eckhard Henniges [e.henniges@concepta.eu]

Severin Kühne [severin.kuehne@sap.com]

Kontaktinternetadresse: zukunftsrunde-bodensee@web.de

Print Friendly, PDF & Email
Besucherzähler / Facebook

Sie sind der 199038 Besucher
seit Juni 2011.

Aktuelles …
Kategorien
Bodensee Weblinks